01.08.12

New in: Some proper fashion pieces

Die Schlussverkäufe bei den High Street Stores, wie H&M, Zara & Co. laufen ja schon seit geraumer Zeit. So lange, dass alle Vernünftigen Teile eigentlich schon lange ausverkauft sind. Bei den Designern hat der Sale erst kürzlich begonnen und so hatte ich heute das Glück bei Jil Sander noch drei wunderbare Schnäppchen abzustauben. Die Ausbeute umfasst ein T-Shirt mit Pythonoptik-Print, eine Bundfalten-Shorts mit recht steifer Form und eine PVC-Tasche. Alles Teile aus der letzten Männer-Kollektion, die Raf Simons für Jil Sander entwerfen durfte. Deswegen handelt es sich eigentlich auch um Must-haves, vor allem, wenn die noch kommenden Männerkollektionen des Labels weiterhin so enttäuschend werden, wie die Erste, die die Firmengründerin nach ihrer abermaligen Rückkehr für Herbst/Winter 2012/13 kürzlich präsentierte.




The sales at all the high street stores like H&M, Zara & Co. started quite some time ago. So long ago actually, that all the good pieces are sold out by now. At the designer stores the sales started mostly last week. That's why I was lucky today at Jil Sander getting three great pieces I really wanted. The prey consists of a t-shirt with a python skin print, some shorts with pleates and a quite stiff shape and a bag made from PVC. All three are from the last menswear collection Raf Simons got to design for Jil Sander. That's basically the reason why those are must-haves, especially if the upcoming menswear collections of the label continue being as disappointing as the fall/winter 2012/13 collection which label found Jil Sander presented recently after yet another comeback to her own brand.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen