10.10.11

Products: Collection "Le Goût du Parfum" by Thierry Mugler


Sein kreatives Schaffen unter eigenem Namen für sein Modelabel hat 80er-Ikone Thierry Mugler schon vor langer Zeit beendet. Dafür wird der Visionär nicht müde den Fans seiner Beautyprodukte, die zum Teil ebenso legendär sind wie seine Power Suits mit XL-Schulterpartien, immer wieder mit neuen Ideen zu überraschen. Die neueste Kollektion heißt "Le Goût du Parfum" und beinhaltet limitierte Versionen der Düfte Angel, Alien, Womanity und A*Men.
Jedes der vier Parfums wurde um einen zusätzlichen Inhaltsstoff erweitert, der den Charakter des Dufts weiter verstärken soll, an extreme Grenzen reichend. Der 1992 geschaffene, erste "blaue" Duft in der Welt der Parfums - Angel, wurde mit bitterem Kakaopuder zusätzlich verstärkt. Um die Amber-Nuancen des, 2005 eingeführten, Duft-Knallers Alien zu verfeinern, kreierte der Parfumeur Aromen eines Karamells aus gesalzener Butter. Dem Neuzugang des letzten Jahres, Womanity - das erste holzig-süß-salzige Parfum überhaupt - wurde zu noch mehr Außergewöhnlichkeit verholfen, durch ein, in mildem Essig eingelegtes, Feigen-Chutney. Und auch die Männerdüfte blieben bei dieser Kollektion nicht außen vor. Die männlich, würzigen Aromen von A*Men werden durch Chili-Konzentrat noch extremer ausgearbeitet. 
Sein experimentelles Arbeiten offenbart sich in diesem Herbst aber nicht nur für den Geruchssinn, sondern auch für den Geschmackssinn. In Zusammenarbeit mit der Sterneköchin Hélène Darroze entstand zu jedem Parfum auch ein außergewöhnliches Gericht. 
Haute- Parfumerie goes Haute-Cuisine - Hut ab für den grenzenlosen Einfallsreichtum im Hause Mugler!




80s icon Thierry Mugler quit designing fashion for the label that carries his name a while ago, but the visionary artist continues to reinvent his beauty products - of which some are just as legendary as his power suits with extra large shoulder pads - time and time again. The latest collection for fall 2011 is called "Le Goût du Parfum" and contains limited versions of the fragrances Angel, Alien, Womanity and A*Men.
Each of the parfums received another ingredient to boost its character in extreme ways. The 1992 created - first ever "blue" fragrance - Angel - received another wave of cacao powder, to make it even more bold. To refine the amber nuances of the high impact parfum Alien, launched in 2005, the parfumer created flavors of caramel made from salted butter. The newcomer of last year Womanity - the first fragrance that was woody, sweet and salty at the same time was taken to an even more extraordinary level by a fig chutney that was pickled in mild vinegar. And also one of the mens fragrances  - A*Men - is a part of the collection. Its masculine, spicy scent is intensified by chili concentrate.
His experimental work for this fall can not only be experienced with the olfactory sense, but you can also taste it. In the collaboration with gourmet chef Hélène Darroze each of the parfums was translated into a dish. 
Haute- Parfumery goes Haute-Cuisine - I salute the limitless imaginativeness of Mister Mugler!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen