12.06.11

Store check: Glanzstücke Berlin

Mitten in einer der touristischen Hochburgen unserer schönen Hauptstadt, die man als Berlin-Bewohner in der Regel eher meidet, den Hackeschen Höfen, befindet sich eine Perle unter den Vintage-Schmuckläden - Glanzstücke!
Der Laden bietet Fans von Geschmeide aus vergangenen Dekaden eine umfassende Auswahl von amerikanischem und europäischem Modeschmuck des 20. Jahrhunderts - wobei der Fokus auf der Zeit der 1920er bis 1960er liegt. 
Inhaberin Kirsten Pax reist kreuz- und quer umher in Amerika und Europa um immer wieder neue Schätzchen für die Auslagen aufzutun - und das mit Herzblut und Hingabe. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass man als Kunde von strassglitzernden Sammlerstücken der Art Déco-Ära über dekorativen Bakelitschmuck bis hin zu Designerstücken amerikanischer Labels wie Trifari, Coro oder Weiss fündig wird.
Stylisten haben außerdem unter Umständen die Möglichkeit, Schmuck für Shootings auszuleihen.
Mit den Dumpingpreisen diverser Flohmärkten dieser Stadt kann Glanzstücke nicht ganz mithalten, dafür kann man sich aber sicher sein, dass man den Laden niemals verlässt ohne fündig geworden zu sein - auch wenn man gar nichts gesucht hat... 








Right in the middle of one of Berlin's busiest tourist hotspots, you usually avoid as an inhabitant of this city, the Hackesche Höfe, there's one fine vintage jewellery store to be found Glanzstücke!
The store offers it's fans accessories from former decades. An impressive and all-out selection of American and European costume jewellery from the 20th century. The main focus lies on the period from the 1920s to the 1960s.

Shop owner Kirsten Pax is doing journeys through America and Europe from time to time to ensure she can offer new treasures in her little treasure box. So it's no wonder that her customers can find anything from rhinestone-embroidered pieces from the Art Déco-era to decorative Bakelite-jewellery and also designer pieces from American labels like Trifari, Coro or Weiss. 
Fashion stylists may be granted the possibility to burrow jewellery for their shootings.
Allowedly, Glanzstücke cannot compete with the dumping prices on the flea markets of Berlin, but you van be sure you won't leave this store without finding something - even if you're looking for nothing...

(pictures: Hugo Hase)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen