28.02.11

Red carpet looks at the 83rd Annual Academy Awards (Oscars)

Letzte Nacht wurden in L.A. mal wieder die Oscars verliehen. Dieses Ereignis ist jedes Jahr die glamouröseste Party in Hollywood. Deswegen versuchen die Stars, die die Ehre haben über den Roten Teppich zu schreiten, auch alles aus sich heraus zu holen. 

Dieses Jahr waren Rot und Weiß die Lieblingsfarben der Ladies. Wie es auch auf den internationalen Laufstegen momentan zelebriert wird, war auch bei den Academy Awards Minimalismus ein großes Thema. Dieses Thema griffen viele weibliche Stars auf. Helen Mirren, Celine Dion, Gwyneth Paltrow und Michelle Williams taten gut daran. Mein Lieblingslook war natürlich Nicole Kidman's Dior Couture Kleid und der Givenchy-Style von Kate Blanchet (leider hier bildlich nicht vorhanden). Aber auch die Glitzernummer von Amy Adams fand ich großartig. Aber macht euch einfach selbst ein Bild...








Last night the Annual Academy Awards took place for the 83rd time in L.A. This event is the most glamorous party of the year in Hollywood. That's the reason why all of the stars that have the honor to work the red carpet try to make the best possible appearance. 

This year red and white were it. Most of the ladies chose that colors. Like we seen it on the catwalks all over the world minimalism was big as well. So many female stars went for it - Helen Mirren, Celine Dion, Gwyneth Paltrow and Michelle Williams for example. My favourite looks were Nicole Kidman's Dior couture dress and the Givenchy gown Kate Blanchet wore (unfortunately there's no picture here of that one). The glittering number Amy Adams wore was great as well. But just see for yourself! Enjoy!
(pictures: http://oscars.movies.yahoo.com)

Kommentare:

  1. Hej!
    Yo - waren wieder viele coole Styles dabei. Bei den Ladies fand ich Jennifer Hudson in ihrer roten Robe einfach Hammer! Und bei den Jungs hat mir Christian Bale mit seinem Anzug/Smoking in black/black den Kopf verdreht. ;-D
    Cheers...

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte folgende Dinge anmerken:

    Nathalie Portman sah in ihrer Robe und mit ihren schrecklichen Ohringen aus als wäre eine Gardinenstange samt Gardine und Hängebommel auf sie gefallen.

    Die restlichen Kleider waren nicht minimalistisch, sondern schlicht und einfach stinklangweilig. Allen voran die rote Langeweile die Sandra Bullock aufrtug.

    Und vom erblassten Christian Bale brauchen wir gar nicht zu reden. Die einzige Farbe in seinem Gesicht war sein schrecklicher Gesichtspelz.

    Die einzige die den Abend hätte retten können war Cher, und die wurde noch nicht mal für den besten Song nominiert obwohl sie bereits den Golden Globe dafür hat. Ganz und gar nicht gaga-esque!

    Ich bin fast schon ein bisschen enttäuscht von diesem wenig subversiven Beitrag von Blogger-Ikone Hugo Hase!

    AntwortenLöschen