19.01.11

Opening of "Recollection Quartett"



Anlässlich der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin präsentieren das Mode Museum Antwerpen (MoMu) und Mercedes-Benz die Ausstellung "Recollection Quartett". Der belgische Art Director Frederik Heyman und die Modedesigner Bernhard Willhelm, Peter Pilotto, Henrik Vibskov und Mikio Sakabe wurden eingeladen, mit ihrer unverwechselbaren Formensprache vier Installationen zu gestalten.

Im Mittelpunkt jeder Installation steht ein Mercedes-Benz Young Classic Fahrzeug mit Kultstatus. Die Ausstellung zeigt wie sich unsere Wahrnehmung diese Automobile über die Jahre verändert hat und vorallem unser Verständnis für Luxus, handwerkliches Können und Funktionalität. So entsteht ein inspirierendes Ausgangsmaterial für die Welt der Mode, die sich selbst durch die ständige Neuerfindung vergangener Stil- und Modetrends immer wieder aktualisiert. Die Installationen sind so auch eine Antwort auf die Frage, wie wir uns heute noch von Youngtimern inspirieren lassen und uns dabei durch Erinnerungen verleiten lassen können.

Für jeden Mercedes-Benz Young Classic schuf der Fotograf und Künstler Frederik Heyman eine unvergleichliche Kulisse. Die Gestaltung von szenischen Motiven und deren fotografische Reproduktion bilden das Kernstück von Heymans Werk, das von Humor und einer surrealistischen Bildsprache geprägt ist. Die vier Modedesigner haben jeweils eine Installation mit drei eigens angefertigten Entwürfen ausgestattet. Weitere Filme dazuhier.

Ausstellung/Exhibition: 19. - 23. January 2011 (Open Public / Eintritt frei)
Bühnenservice - Stiftung Oper in Berlin, Zinnowitzer Str. / Ecke Nordbahnhof, 10115 Berlin





 



During Mercedes-Benz Fashion Week Berlin the Mode Museum Antwerpen (MoMu) and Mercedes-Benz present the exhibition "Recollection Quartett". The Belgian art director Frederic Heyman and the fashion designers Bernhard Willhelm, Peter Pilotto, Henrik Vibskov and Mikio Sakabe were asked to create four installations in their unique design languages.

The focus of each installation is a Mercedes-Benz Young Classic automobile with cult character. The exhibition shows how our perception of those cars changed over the years - just like our comprehension of luxury, technical know-how and functionality. This adds up to inspirations for the world of fashion, which redefines itself constantly by reinterpreting long gone styles and fashion trends. The installation gives the answer on how we can be inspired by youngtimers.

For each Mercedes-Benz Young Classic the photographer and artist Frederik Heyman created and incomparable backdrop. The design of the motives and their photographical reproduction are the main piece of Heymans works, that's embossed by humor and a surrealistic picture language. Each of the four fashion designers created three designs for one of the installations. See more about that here.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen